FrameMaker versus InDesign mit XML (tekom 2005)

Mein diesjähriges Vortragsthema: »FrameMaker versus InDesign mit XML«. Im Vorfeld schien mir dieses Thema relativ bedeutungslos, da schon nach kurzer Recherche schnell klar wird, dass die beiden Programme eigentlich gar nicht fair zu vergleichen sind. Und wenn man es doch tut, kommt je nach Ansatz natürlich ein einseitiges Ergebnis heraus.

Hier haben Sie Gelegenheit, eine leicht ergänzte Fassung meines Beitrags zum Tagungsband und die Folien meines Vortrags nochmals anzusehen.

Danke für Ihr Interesse!

Vortragsbewertung

FP11: FrameMaker versus InDesign mit XML

Teilnehmerzahl: 108, abgegebene Bewertungen: 89, Gesamtnote: 1,49

Note123456Ø
Inhalt des Vortrags453481011,65
Präsentation der Inhalte592440001,34

Kommentare der Teilnehmer: klasse Vortrag: Kompliment! (2) — informativ und humorvoll — man sollte die Vorträge von Herrn Müller-Hillebrand filmen! — lebendige Präsentation — sehr gut verständlich, da sprachlich eloquent — zu viel Inhalt — Vortrag zu lang — zu schnell gesprochen

Dieser Beitrag wurde unter FrameMaker, InDesign, tekom/tcworld, Vorträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.